Rasenkitzler Wilsum e.V.
Rasenkitzler Wilsum e.V.

Boule

Was ist eigentlich „Boule“ und wie spielt man es?

 

Das Boule-Spiel (im französischen auch Pétanque- Spiel genannt), entstand in Frankreich im Jahre 1910, in La Ciotat, einem kleinen Städtchen an der Côte d'Azur in der Nähe von Marselle. Boule ist ein Sport für Jedermann und kann ohne Altersbeschränkung von „Jung und Alt“ und bei fast jedem Wetter gespielt werden.

 

Boule spielen ist einfach zu erlernen und benötigt nur wenig Ausstattung: 3 Kugeln aus Metall und 1 kleine Holzkugel (“Schweinchen”). Das Regelwerk, ist leicht erlernbar. Es spielen immer 2 Mannschaften gegeneinander. Die Holzkugel wird ca. 10 m weit weggeworfen. Anschließend werden die stählernen Kugeln geworfen oder gerollt, mit dem Ziel, möglichst nahe an der hölzernen Kugel (dem Schweinchen) zum liegen zu kommen. Den Punkt macht jeweils die Kugel, die im Verhältnis zu den gegnerischen Kugeln näher am Schweinchen liegt. Gewonnen hat die Mannschaft, die als erste 13 Punkte erreicht hat.

 

Boule, für Menschen ob jung oder alt, sportlich oder weniger sportlich. Ein spannendes, geselliges Spiel, das Taktik und Feingefühl erfordert. Gefördert werden Beweglichkeit, Konzentration und das Miteinander. Wir treffen uns immer dienstags von 19.00 bis c.a.21.30 Uhr und Sonntags von 12.30Uhr bis c.a.15.00 Uhr auf dem Sportplatz. Wenn wir Sie neugierig gemacht haben, kommen sie doch mal vorbei!

 

Ansprechpartner Bouleabteilung:Berthold Magritz

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.rk-wilsum.de